b6c

Teil4

PHP Tutorial: PHP-Grundlagen und erste Schritte -Teil 4

Variablen

Bei fast jeder Aufgabe müssen Werte gespeichert und verändert werden (z. Bsp. ein Counter). Dies geschieht durch Variablen, die bei PHP mit einem "$" vor dem Namen der Variablen gekennzeichnet werden.

Beispiel:

<?php

$artikel = "Festplatten";

$anzahl = 5;

?>

Mit dem "="-Zeichen weisen Sie einer Variablen einen Wert zu. Wie im Beispiel zu erkennen müssen Texte dabei von Anführungszeichen umschlossen werden, bei bloßen Zahlen ist dies nicht notwendig. Der momentane Wert (sozusagen der "Inhalt") einer Variablen läßt sich ebenfalls mit echo darstellen.

Beispiel 2:

<?php

$summe = 44.31;

echo "Der Warenwert beträgt $summe DM";

?>

Der Besucher sieht dabei Folgendes:

Der Warenwert beträgt 44.31 DM

An jener Stelle, wo im echo-Befehl der Variablenname steht, wird also bei der Ausgabe der Variableninhalt eingefügt.

Noch ein Hinweis: Kommazahlen müssen bei PHP mit einem Punkt dargestellt werden, also z. Bsp. "44.31" und nicht "44,31".

Zurück | Vorwärts
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=